2014Feb08

What a pity! Event is over.

This event has already taken place.

Gekocht, gegessen, gerockt!

Moin Bremen,

das war ein schöner und verhältnismäßig echt langer Abend mit viel leckerem Essen. Wir hoffen es hat euch Spaß gemacht - wir fanden es auf jeden Fall toll und haben uns überlegt, dass wir nun doch damit weiter machen.

Falls euch das malheur jetzt schon gefallen hat, werdet ihr es im Sommer lieben. Wie ihr sicher mitbekommen habt müssen wir Ende August leider ausziehen, bis dahin haben wir also zwei Ziele:
1. Noch zwei weitere Male rudi rockt veranstalten
2. Nach den zwei Terminen so viele Personen sein, dass wir ins malheur eh nicht mehr alle reinpassen werden

Um das zu schaffen, haben wir eine Gruppe auf Facebook erstellt. Ja, Facebook. Keiner will dabei sein, irgendwie sinds aber doch alle. Vielleicht fördert das die Kommunikation ja ein wenig, weil ihr dann immer direkt alle Infos von uns bekommt.

https://www.facebook.com/groups/813616075337268/

Ansonsten nach wie vor auch alle Infos auf
https://wwwfacebook.com/vivaconaguabremen und
https://wwwfacebook.com/malheur

Danke und bis bald,
Konrad

Please log in to post comments


Letzte Infos!

Freunde des Kochens,

danke für diesen Endspurt, mit 60 Anmeldungen an einem Werderspieltag während der Klausurenzeit können wir voll zufrieden sein.

Hier die letzten Infos für den Abend:

Falls noch irgendwelche Rückfragen sind oder Probleme bei den Routen bestehen, bitte direkt telefonisch bei mir melden: 0178-1353910

Das malheur (ehemals recyclebar / After Dinner Party) befindet sich in der School of Architecture (Bahnhofsplatz 21, links von der Post im Alten Postamt 5) - wenn der Eingang unten geschlossen ist, kommt doch bitte über Hauptbahnhof Gleis 1 Süd (gegenüber des Haupteingangs der School of Architecture kann man den Hügel hochlaufen, dann ist man direkt auf der Brücke und braucht nicht komplett durch den Bahnhof laufen).

Die Menschen, die an dem Abend arbeiten, sind Supporter von Viva con Agua Bremen, und spenden ihren Lohn für den Abend. Also seid bitte lieb und benehmt euch entsprechend, und spendet selbst ein bisschen für sauberes Trinkwasser, wenn euch der Abend gefallen hat.

In diesem Sinne: Guten Appetit und bis morgen!

Please log in to post comments


Spread the word!

Hallo Leute,

leider haben wir noch immer "nur" 17 Team Anmeldungen. Mehr als 2500 Flyer und Werbung in diversen Kanälen können wir nicht machen. Wir brauchen euch und eure Werbung für Familie, Bekannte und Freunde.

Werder Bremen hat am Samstag ein Heimspiel (das konnten wir leider noch nicht wissen, als die Planung begann), aber es gibt doch sicher noch mehr Leute in Bremen, die weniger Interesse an Fußball und mehr Interesse an rudi rockt haben.

Falls nicht, wird das Event von unserer Seite aus in Zukunft wohl erst mal nicht weiter geführt. Deshalb: Spread the word!

Euer Viva con Agua Bremen Team

Please log in to post comments


Cocktails mixen ist auch irgendwie Kochen!

Hallo Freunde der kulinarischen Ausflüge,
am 08. Februar ist es endlich wieder so weit:

rudirockt und Viva con Agua Bremen laden ein zum Kochen und Feiern für den guten Zweck.

Was das ist? Running Dinner!
3-Gänge-Menu, jeder Gang in einer anderen Küche und gemeinsam mit vielen anderen Leuten. Einen Gang kochst du im Team, die weiteren 2 Gänge übernehmen andere Teams. Die Route sowie der eigene Gang werden über die Homepage einen Tag vorher bekanntgegeben.

Meldet euch einfach zu zweit kostenlos an und trefft auf Sterneköche oder Pastahelden zu Vor-/Haupt- und Nachspeise in wechselnden Küchen im Stadtgebiet. Seid dabei und entdeckt nordisch, studentische Küche oder präsentiert euer feuriges Curry vom letzten indien-Trip - dazu reichen wir in kleine Häppchen wertvoller Infos zu Trinkwasserprojekten von ViVA CON AGUA.

Um nicht in Suppenkoma, Fressstarre oder Futternarkose zu verfallen, laden wir euch im Anschluss ab 23 Uhr zur großen After-Dinner-Party im malheur (ehemals recyclebar) ein.

Wir freuen uns auf euch,
das Viva con Agua Bremen Team

---

Appetit auf mehr bekommen? Dann mach mit!

Alle Erlöse der After-Dinner-Party gehen an die gemeinnützige Trinkwasserinitiative Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. aus Hamburg, die seit 2005 mit der Welthungerhilfe Trinkwasserprojekte in Entwicklungsländern realisiert.

Auch in Bremen gibt es jede Menge Aktionen!
Sei dabei - Viva con Agua ist ein offenes Netzwerk.

Mehr Infos:
www.vivaconagua.org

Please log in to post comments


Supported by

leasure alanyor