Update: Alle rudirockt Events bis aus Weiteres abgesagt. Weitere Infos
2011Apr15

« rudi in Kiel!

Let’s rock! »

Hey RudiRocker aus Kiel!

Wir kommen allmählich in die heiße Phase. Jeder sollte schon mal die Rezeptbücher gewälzt haben, denn in der kommenden Woche werden die Routen bekannt gegeben und damit auch die Gerichte, die Ihr gemeinsam mit Euren Kochpartnern für zwei weitere Duos zubereiten werdet.

Aktuell sind wir gerade in den letzten Zügen der Organisation der Abschlussparty. Sobald alles steht, informieren wir Euch – Ende dieser Woche wird es hoffentlich soweit sein. Wir hätten Euch gerne schon früher bekannt gegeben, wo die Party stattfinden wird, allerdings mussten wir die Entwicklung der Teilnehmerzahlen berücksichtigen.

Teilnehmer ist auch das letzte Stichwort dieses kurzen Updates: Aktuell stehen wir bei knapp 120 Teilnehmern. 76 davon haben die komplette Anmeldung abgeschlossen, sodass 38 Teams auf die RUDI-Jagd gehen können. Bei allen übrigen Teilnehmern fehlt ein oder gar mehrere Bestandteile einer vollständigen Anmeldung. Du und Dein Kochpartner müssen die Angaben Küche, Telefonnummer und Kochpartner komplett angegeben haben. Sofern dies nicht geschehen ist, könnt Ihr NICHT am ersten Kieler Event teilnehmen. EINE VOLLSTÄNDIGE ANMELDUNG IST ABSOLUTE VORAUSSETZUNG.

Es reicht demnach nicht, kurz ein eigenes Profil anzulegen und das Kieler Event anzuklicken. Einzelne von Euch, bei denen lediglich eine Information fehlte haben wir bereits angeschrieben, aber es gibt mindestens noch 20 Leute, die weder Kochpartner noch Küche oder Telefonnummer angegeben haben. Bis zum 9. April habt Ihr dazu noch Zeit.

Falls Ihr Fragen habt, immer her damit. Das Orgateam findet Ihr auf der Startseite des Events.

In diesem Sinne, genießt noch das schöne Wetter hier an der Förde und bis spätestens zum 15. April! Rockt schön!

Philipp Dornberger

Olaf Ernst 

Bastian Ohrtmann

Janina Rasch 

Malte Schremmer

inessi Wann kommt denn die Route? So von wegen Planung und so?

Please log in to post comments


« rudi in Kiel!

Let’s rock! »